Skip to main content

Wurzelkanalbehandlung

Selbst angeschlagene Zähne können mit einer perfekten Wurzelkanalbehandlung langfristig erhalten werden. Moderne Techniken und Füllmaterialien haben die Wurzelfüllungen in den letzten Jahren revolutioniert - zum Wohl Ihrer Zähne.

Schutz von innen

Im Inneren des Zahnes ist ein Hohlraum, der mit Blut­gefäßen und Nerven gefüllt ist. Dieses Gewebe, in der Fach­sprache „Pulpa“ genannt, wird häufig auch als „Zahnnerv“ be­zeichnet. Bei einer tiefen Karies („Loch“) kann sich dieses Gewebe entzünden. Dabei entstehen häufig starke Zahn­schmerzen. Nach einiger Zeit stirbt das Wurzel­gewebe ab und der Hohlraum im Zahn wird von Bakterien besiedelt. Damit die Bakterien sich nicht weiter in den Knochen ausbreiten und zu gefährlichen Komplikationen führen können, wird eine Wurzel­kanal­behandlung notwendig.

Beratung für Wurzelkanalbehandlung durch Zahnmediziner in Zahnklinik in der Nähe der Schweizer Grenze
Beratung für Wurzelkanalbehandlung durch Zahnarzt in Klinik für Zahnmedizin in Waldshut

Wie läuft die Wurzelbehandlung ab?

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird zunächst der Zahn von oben durch den Zahnarzt geöffnet. Dann wird das tote Wurzel­gewebe sorgfältig entfernt und die Wurzelkanäle werden mit feinen Feilen gereinigt und geglättet. Spezielle Spülungen desinfizieren den Wurzel­kanal. Mittels elektrischer Längen­messung und Röntgen­bildern wird die Konfiguration und die Länge der Wurzel­kanäle überprüft. Ein Backen­zahn kann bis zu sechs Wurzel­kanäle haben. Wird ein Kanal übersehen, könnte dies zu ständigen Zahn­schmerzen führen. Anschließend wird der saubere Kanal dicht mit einer elastischen Füllmasse und einem Kleber (Sealer) verschlossen. Die Öffnung im Zahn wird anschließend mit einer Füllung wieder verschlossen.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN UND EIN UNVERBINDLICHES
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

WISSENSWERTES ZUM THEMA WURZELKANALBEHANDLUNG

Die Prognose von wurzelkanalbehandelten Zähnen ist heutzutage durch neue Techniken und effektive Verfahren extrem verbessert worden. Sorgfältig wurzelbehandelte Zähne können dauerhaft erhalten werden.

Besonders bei gekrümmten Wurzelkanälen ist die Säuberung und Glättung der Kanäle (Aufbereitung) schwierig. Spezielle, hoch­flexible Feilen aus Nickel-Titanlegierungen, die mit einem Motor­handgriff in alternierend-rotierende Bewegungen versetzt werden (Reziproc) erlauben es, auch extrem gekrümmte Kanäle sicher zu säubern und zu füllen. Ultraschall­gestützte Spülungen desinfizieren auch feinste Kanäle effektiv.

Wurzelbehandlungen sind von früher her als sehr schmerzhaft bekannt. Mit den modernen Behandlungs- und Betäubungs­methoden müssen Sie keine Angst mehr vor einer Wurzel­behandlung haben. Sie werden von der Behandlung fast gar nichts spüren und wenn Sie sehr ängstlich sind, können wir die Behandlung auch gerne in Dämmerschlaf durchführen.

Die Füllung der Kanäle muss absolut dicht sein, damit Bakterien keine Chance haben. Hierbei wird ein thermoplastisches Füllmaterial von oben Millimeter für Millimeter verdichtet (vertikale Kondensation). Ein spezielles Versiegelungsmittel (Sealer) verschließt auch kleinste Seitenkanälchen.

Bei der Wurzelkanalbehandlung wird der Zahn von der Mundhöhle mit einer Membran getrennt (Kofferdam), sodass keine Bakterien aus dem Speichel in den Zahn gelangen können.

Nach der Wurzelbehandlung wird der Zahn wieder mit einer Kunststofffüllung verschlossen. Bei größeren Defekten am Zahn ist es meistens sinnvoll, den Zahn zu überkronen, denn wurzel­behandelte Zähne sind etwas spröder als normale Zähne und können daher bei einem Biss auf etwas Hartes eher brechen.

Wenn der oberhalb des Zahnfleischs liegende Teil des Zahnes stark zerstört ist, dann muss die neue Zahnkrone mittels eines Glasfaserstifts, welcher in einen Wurzelkanal zementiert wird, befestigt werden. Diese Methode nennt man auch Stift­stumpf­aufbau.

Oft wird auch ein Zahn­implantat als Stift oder Stiftzahn bezeich­net. Bei einem Zahn­implantat handelt es sich aber um eine Titan­schraube, die in den Kiefer­knochen gesetzt wird, um einen kompletten Zahn zu ersetzen.

Unsere Zahnärzte sind speziell in allen modernen Methoden der Wurzelbehandlung ausgebildet und sehr trainiert. Sie arbeiten bei schwierigen Situationen immer mit einer stark vergrößernden Lupenbrille oder sogar mit dem Mikroskop oder dem Endoskop, um die Wurzelkanäle optimal einsehen zu können. Die Qualität bei Wurzel­behandlungen, die wir Ihnen in der Dorow Clinic anbieten, ist außergewöhnlich - aufgrund der hervorragenden Ausbildung unserer Zahnärzte und aufgrund der modernen Behandlungs­methoden. Unsere erfahrenen Zahnärzte erhalten Ihre Zähne dauerhaft mit modernsten Methoden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kieferknochenaufbau
KIEFERKNOCHENAUFBAU

Wenn der Kieferknochen nicht ausreicht, um Zahnimplantate zu befestigen, wird ein Eingriff zum Kieferknochenaufbau nötig - für uns ein Routineeingriff.

 Mehr erfahren

Zahnprothesen
ZAHNPROTHESEN

Heutzutage gibt es eine Vielzahl hervorragender Lösungen, damit Sie wieder fest zubeißen und unbeschwert lächeln können - Von Totalprothese bis Zahnimplantat.

 Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontakt Home

Kontaktformular Home