Skip to main content

Parodontosebehandlung

Gesundes Zahnfleisch ist eine wichtige Voraussetzung für einen lebenslangen Erhalt Ihrer Zähne, aber auch für den Erhalt von Zahnersatz. Wir helfen Ihnen bei Zahnfleischproblemen und Zahnfleischentzündungen schnell und zuverlässig.

Gesundes Zahnfleisch

Entzündungen am Zahnfleisch, Zahnfleischtaschen, Zahnfleischbluten und Schmerzen am Zahnfleisch sind Zeichen einer Parodontose oder Parodontitis.

Dabei handelt es sich um eine Entzündung am Zahnfleisch, die auf den Kieferknochen übergreift und auf Dauer zum Zahnverlust führt. Deshalb ist die Behandlung der Zahnfleischentzündung extrem wichtig und sollte nicht hinausgezögert werden.

Beratung für Parodontosebehandlung durch Zahnmediziner in Zahnklinik in der Nähe der Schweizer Grenze
Beratung bei Zahnfleischerkrankung und Parodontitis durch Zahnarzt in Klinik für Zahnmedizin in Waldshut

Vorbehandlung für Zahnersatz

Die richtige und vollständige Behandlung einer Parodontose oder anderer Zahnfleisch­probleme ist eine sehr wichtige Vorbehandlung für Zahnersatz.

Wir sehen in der Dorow Clinic fast täglich Patienten, die für viel Geld Zahn­ersatz erhalten haben, dies jedoch ohne jegliche Vor­be­handlung. Zuerst muss ein vernünftiges Fundament geschaffen werden, auf dem der Zahn­ersatz geplant werden kann. Zahn­kliniken im Ausland haben diese Zeit nicht, weil der Patient in kurzer Zeit behandelt werden soll. Die Ergebnisse sind dement­sprechend und häufig muss der gesamte Zahn­ersatz nach kurzer Zeit wieder erneuert werden.

Lassen Sie sich deshalb seriös beraten und behandeln – für langfristig strahlende und gesunde Zähne.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN UND EIN UNVERBINDLICHES
BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

Ursachen für Zahnfleischentzündung

Heutzutage weiß man, dass eine der Hauptursachen für Zahnfleischentzündungen und Parodontose eine genetisch festgelegte Veranlagung ist. Diese ist auch vererbbar.

Weitere Faktoren sind mangelnde Mundhygiene, Rauchen und Allgemeinerkrankungen wie Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Die Zahnfleischentzündung entsteht, weil bestimmte Bakterien sich ungehemmt fortpflanzen und das Zahnfleisch sowie den Kieferknochen angreifen. Diese Bakterien fressen sich immer weiter in die Tiefe am Zahn entlang. Dadurch entstehen Zahnfleischtaschen und Zahnfleischrückgang.

Behandlung der Parodontose

Einer der wichtigsten Bausteine der Parodontosebehandlung ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung durch eine erfahrene Prophylaxespezialistin oder Dentalhygienikerin. Indem die Zahnbeläge überall entfernt werden, haben die schädlichen Bakterien keine Chance mehr. Dabei ist es wichtig, dass die teilweise sehr schwer entfernbaren Beläge auch in den Zahnfleischtaschen sorgfältig entfernt werden. Die Behandlung kann mit Antibiotika, bestimmten Mundspüllösungen und einer guten Zahnpflege zuhause unterstützt werden.

Wenn dann die Parodontose zum Stillstand gekommen ist, kann der Kieferknochen, wenn das notwendig ist, wieder aufgebaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wurzelkanalbehandlung
WURZELKANALBEHANDLUNG

Durch eine perfekte Wurzelkanalbehandlung und moderne Techniken und Materialien können selbst angeschlagene Zähne langfristig erhalten werden.

 Mehr erfahren

Zahnimplantate
ZAHNIMPLANTATE

Stabil und natürlich, wie ein echter Zahn. Heutzutage können verloren gegangene Zähne wieder ersetzt werden: mit einem Zahnimplantat.

 Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kontakt Home

Kontaktformular Home