Beratung Arzt Thema Schlupflidentfernung

Sculptra Faltenunterspritzung

Schöne und glatte Haut mit Dorow Liquid Lift

Mit der Sculptra Falten­un­ter­spritzung kannst du dir den Wunsch nach einer schönen und glatten Haut im Bereich Mund, Nase und Kinn erfüllen. Der Dermal-Filler Sculptra zeichnet sich durch eine besonders lange Wirkdauer aus. Sculptra kann bis zu drei Jahren wirken und hilft effektiv bei Volumen­verlust der Gesichtshaut.

190 Bewer­tungen

41 Bewer­tungen

208 Bewer­tungen

93 Bewer­tungen

500 Plus Bewertungen

Klinische Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19

Was ist Sculptra?

Im Gegensatz zu Hyaluron ist Sculptra (Sculptra Aesthetic) kein reiner Filler, sondern eine Poly-L-Milch­säure, ein sogenannter Biosti­mu­lator. Die Verwendung von Poly-L-Milch­säure in der Medizin ist nicht neu. Die Milch­säure wird bereits für Hautfäden nach Opera­tionen, Implantate für Knochen und Weich­gewebe und Faden­lif­tings einge­setzt. Da Milch­säure in der Medizin bereits seit längerem einge­setzt wird, ist die Verträg­lichkeit sehr gut unter­sucht und belegt.

Für deine jugend­liche Frische bieten wir dir einen Strauß an Maßnahmen zur Falten­be­kämpfung an, die genau auf deine Hautbe­dürf­nisse und deine Wünsche abgestimmt sind. Erfahre alles zu Sculptra – dem Dorow Liquid Lift mit Langzeitwirkung.

Wie wirkt der Biostimulator Sculptra?

Am besten lässt sich die Wirkung von Sculptra mit dem Unter­schied zum Dermal-Filler Hyaluron­säure erklären. Bei der Falten­be­kämpfung mit Hyaluron­säure dient eine Dosis als Füllstoff, welcher unter die Haut gespritzt wird und so Falten von unten füllt und dadurch glättet. Der Biosti­mu­lator Sculptra hingegen regt den Kolla­gen­aufbau an.

Der Körper produ­ziert nach der Falten­be­handlung selbst mehr Kolla­gen­fasern, die zu einer Gewebe­straffung und Volumen­zu­nahmen führen. Sculptra ist also kein direkter Füllstoff und kein klassi­scher Filler. Die Polymilch­säure stimu­liert die körper­eigene Kolla­gen­pro­duktion und wirkt deutlich länger als Hyaluron­säure. Mit der Behandlung wird dem Volumen­verlust effektiv entge­gen­ge­wirkt, die Hautstraffung angeregt und der Gesichts­al­terung vorgebeugt.

Sculptra Behandlung im Gesicht und am Hals: Dorow Liquid Lift im Überblick

ca. 30 Minuten

699 € pro Sitzung

Ratenzahlung möglich

ambulant

Kühlung, 2–3 Tage keine Saunagänge

sofort gesellschaftsfähig

sofort, Endergebnis nach etwa 6–8 Wochen

Wirkungsdauer bis zu 36 Monate

Welche Vorteile bietet die Faltenbehandlung mit Sculptra?

Schnelle Faltenglättung ohne Operation und mit langanhaltendem Ergebnis

Die Falten­be­handlung mit Sculptra bietet viele Vorteile. Die Falten­glättung und der Volumen­aufbau können ohne Operation erzielt werden. Die Milch­säure wird mit wenigen Injek­tionen und sehr dünnen Nadeln unter die Haut gespritzt. Auch sehr tiefe Falten können mit Hilfe der Polymilch­säure effektiv geglättet werden.

Für ein frisches, offenes und strah­lendes Hautbild können vor allem Nasola­bi­al­falten, Knitter­falten am Kinn und Falten zwischen Mund und Kinn effektiv geglättet werden. Da die körper­eigene Kolla­gen­pro­duktion angeregt wird, kann das Ergebnis bis zu drei Jahren sichtbar bleiben.

Die Falten­be­handlung mit Sculptra ist gewebe­schonend, findet ohne Narkose statt und empfiehlt sich auch für Menschen, die möglichst schnell wieder arbeiten gehen möchten.

Sculptra in der Dorow Clinic: Alle Vorteile im Überblick

  • Langan­hal­tende Verjüngung des Gesichts ohne OP
  • Bis zu drei Jahre haltende Wirkung
  • Effektive Falten­glättung auch bei tiefen Falten
  • Keine Ausfall­zeiten nach der Faltenunterspritzung
  • Glättung auch von Cellulite und Dehnungssteifen
  • Polifting ohne OP möglich
  • Keine Narben

Diese Vorteile gelten auch für das Polifting. Verglichen mit der Pover­grö­ßerung durch Implantate oder dem Brazilian Butt Lift, muss für das Polifting mit der Milch­säure nicht operiert werden und du kannst schnell wieder deinem gewohnten Alltag nachgehen. Das Polifting mit Sculptra kann eine deutliche Vergrö­ßerung und Glättung des Pos erzielen.

Vereinbare jetzt deine Beratung

Wie läuft eine Faltenbehandlung mit Sculptra ab?

Zuerst besprechen wir ausführlich mit dir, welche Regionen mit Sculptra behandelt werden sollen. Anschließend klären wir dich über den Ablauf der Behandlung auf.

Am Tag der Behandlung wird die zu behan­delnde Haut gereinigt und desin­fi­ziert. Die Einstich­stellen können vorab betäubt werden. Die Sculptra Lösung wird dann mit einer schonende und schmerz­armen Kanüle gleich­mäßig unter die Haut gespritzt. Nach Abschluss der Behandlung werden ein antioxi­da­tives Serum und eine kühlende Maske aufge­tragen. Abschließend erfolgt eine etwa zweimi­nütige wohltuende Massage.

Wichtiger Hinweis: Leidest du an einer Unver­träg­lichkeit von Betäu­bungs­mitteln, teile uns das bitte im Eingangs­ge­spräch mit.

Vereinbare jetzt deine Beratung

Welche Voraussetzungen müssen für eine Faltenglättung mit Sculptra erfüllt werden?

Die Behandlung mit Sculptra sollte nur an Patienten durch­ge­führt werden, deren Immun­system gesund ist. Außerdem dürfen die zu behan­delnden Stellen keine Entzün­dungen oder Infek­tionen aufweisen. Auch bei Patienten mit einer verstärkten Narben- und Keloid­bildung führen wir die Sculptra Falten­be­handlung nicht durch. Gerne infor­mieren wir dich zu Alter­na­tiven, wie dem medizi­ni­schen Peeling für eine Gesichts­glättung ohne OP.

Die Unter­spritzung mit Sculptra kann mit der Behandlung mimischer Falten, der LaserMD Laser­be­handlung oder Mirco­needling für die Hautober­fläche und Hyaluron-Fillern kombi­niert werden. Die Unter­spritzung mit Hyaluron eignet sich besonders für Regionen, die nicht mit Sculptra behandelt werden können.

Gibt es bei der Sculptra Faltenbehandlung Risiken?

Die Risiken einer Sculptra Falten­un­ter­spritzung sind minimal. Da es sich nicht um ein tieri­sches Produkt handelt, muss kein Aller­gietest durch­ge­führt werden. Nach der Behandlung können an den Einstich­stellen (Injek­ti­ons­stellen) leichte Schwel­lungen und Blutergüsse auftreten. Diese gehen innerhalb der nächsten Tage in der Regel zurück.

Die Sculptra Falten­be­handlung ist ein minimal-invasives und sehr schonendes Verfahren der Hautstraffung und ist risikoarm und sicher.

Vereinbare jetzt deine Beratung

Was kostet eine Faltenbehandlung mit Sculptra?

Die Kosten eines Liftings mit Sculptra sind abhängig von der Anzahl der verwen­deten Ampullen und der Behand­lungs­sit­zungen. Gerne beraten wir dich persönlich zu den Kosten. In der Dorow Clinic berechnen wir den Preis für Sculptra in Sitzungen. Teste Dorow Liquid Lift für deine Verjüngung für 699 Euro pro Sitzung.

Besuche uns in der Dorow Clinic für dein Dorow Liquid Lift an den Stand­orten Waldshut-Tiengen, Lörrach oder Freiburg im Breisgau. Jetzt unver­bindlich beraten lassen!

Wie lange hält die Wirkung des Liftings mit Sculptra?

Der Lifting­effekt durch Sculptra dauert ein bisschen länger, da Sculptra kein reines Füllma­terial wie ein Hyaluron­filler ist. Der Lifting­effekt tritt ein bisschen später ein, hält aber deutlich länger. Sculptra fördert zunächst die körper­eigene Kolla­gen­pro­duktion und kann dann bis drei Jahren effektiv der Gesichts­al­terung vorbeugen. In der Regel dauert es zwei bis drei Monate bis das Ergebnis der Gesichts­straffung sichtbar wird.

In vielen Fällen reicht eine Behandlung nicht aus. Wir empfehlen eine Behand­lungs­serie, um das optimale Ergebnis der Gesichts­straffung zu erreichen.

Expertinnen für dein Dorow Liquid Lift
in Waldshut-Tiengen, Freiburg und Lörrach

Dr. Dania Gäng

Fachärztin für Plastische und
Ästhetische Chirurgie

  • Oberärztin der Schönheits­klinik in Waldshut-Tiengen
  • Expertin für Körper­for­mungen und Faltenunterspritzungen
  • Ärztliche Sprech­zeiten für Unter­sprit­zungen mit Sculptra direkt in der Walds­huter Klinik zwischen Zürich, Singen und Stuttgart

Dr. Petronela Monticelli-Mayer

Ärztin für Plastische und
Ästhetische Chirurgie

  • Oberärztin der Schön­heits­praxis in Freiburg
  • Spezia­li­siert auf Gesichts­ver­jüngung und Faltenreduktion
  • Falten­un­ter­sprit­zungen mit Sculptra in Freiburg in der Merzhauser Straße

Dr. Christine Wohlfarth

Ärztin für non-invasive
Schönheitsmedizin

  • Oberärztin der Klinik für Plastische Chirurgie in Lörrach
  • Indivi­duelle Gesicht­ver­jüngung durch Sculptra und Filler-Behand­lungen, sowie Lippen­mo­del­lierung nach Julie Horne
  • Sculptra Sprech­stunde in Lörrach direkt bei Basel, Solothurn und Schopfheim

Meine Anfrage

Das könnte dich auch interessieren

Behand­lungen gegen Stirn­falten
Gegen Stirn­falten gibt es vielfältige Möglich­keiten. Zwei davon sind das operative Glätten der Stirn und die präzise Therapie mit Fillern.

Hautver­jüngung für jede Situation
Von der Falten­be­handlung, dem medizi­ni­schen Peeling bis zur Gesichts­straffung – finde die richtige Methode in unserem Behandlungsspektrum.