Beratung für Nasenkorrektur durch Schönheitschirurg in Klinik für Schönheits-OP

Nasen­kor­rektur

Nasen­kor­rek­turen sind ein Schwer­punkt in der Dorow Clinic. Unsere Fachärzte sind spezia­li­siert für Plastische und Ästhe­tische Chirurgie, Hals-Nasen-Ohren­heil­kunde und Kiefer- und Gesichts­chir­urgie. Dadurch sind sie besonders quali­fi­ziert auch für schwierige Nasen­ope­ra­tionen.

Übersicht  Nasen­kor­rektur

2–4 Stunden

Vollnarkose

ambulant oder 1 Übernachtung in der Klinik

8.500 – 10.500 € bei regulären Voraus­set­zungen

Nasengips oder Pflas­ter­verband

gesell­schafts­fähig nach 2 Wochen

Nahtent­fernung nach 1 Woche

arbeits­fähig nach 2 Wochen

leichter Sport nach 1–2 Wochen

regulärer Sport nach 4 Wochen

Abhei­lungszeit ca. 4 Wochen

Endergebnis nach 12 Monaten

dauerhaft

Gute Beratung für Nasenkorrektur durch plastischen Chirurgen in Schönheitsklinik Nahe Schweiz

So habe ich sie mir gewünscht!“

Nasen­kor­rek­turen stehen nach wie vor ganz oben auf der Wunsch­liste der Schön­heits­ope­ra­tionen. Und das mit gutem Grund: die Nase ist der markan­teste Teil des Gesichts. Sie ist stets im Blick­punkt des Betrachters und entscheidet oft darüber, wie sympa­thisch wir auf andere Menschen wirken. Deshalb ist eine sorgfältige Planung und eine genaue Abstimmung zwischen Arzt und Patient bei Nasen­kor­rek­turen sehr wichtig. Wir nehmen uns immer viel Zeit für die Beratung, damit wir Ihre Wünsche genau verstehen können.

Höcker, Hakennase und dicke Nasen­spitze

Die Befunde, die Patienten an der Nase stören sind sehr vielfältig. Aus diesem Grund sind auch viele verschiedene OP-Techniken erfor­derlich, um eine Nase langzeit­stabil in eine harmo­nische Form mit einer guten Atemfunktion zu bringen.

Typische Befunde sind störende Höcker, eine zu breite Nasen­spitze, ein zu breiter Nasen­rücken, eine hängende oder haken­förmige Nasen­spitze. Auch die Nasen­basis kann zu breit sein und auch ein Schief­stand der Nase wird häufig festge­stellt.

Wichtig ist, dass der Arzt und der Patient sich gut abstimmen, damit das Ergebnis genau dem Wunsch des Patienten entspricht.

Ergebnis einer Nasen­kor­rektur bei einem breiten Nasenbein

Dies ist kein Vorher-Nachher-Foto einer Nasen­kor­rektur, sondern eine Illus­tration zur Darstellung des möglichen Ergeb­nisses.

Vereinbaren Sie jetzt ein unver­bind­liches Beratungs­gespräch

Ergebnis einer Nasen­kor­rektur bei einer breiten Nasen­spitze

Dies ist kein Vorher-Nachher-Foto einer Nasen­kor­rektur, sondern eine Illus­tration zur Darstellung des möglichen Ergeb­nisses.

Offene oder geschlossene Technik?

Bei beiden Arten der Nasen­kor­rektur führen wir die Operation in der Regel über Schnitte im Nasen­eingang durch, sodass keine sicht­baren Narben zurück bleiben. Bei der offenen Technik wird lediglich ein kleiner zusätz­licher Schnitt am Nasensteg durch­ge­führt. Mit dieser Technik lässt sich die Nasen­spitze deutlich präziser und feiner korri­gieren. Heutzutage werden die meisten Nasen­kor­rek­turen mit der offenen Technik durch­ge­führt, weil damit viel bessere Ergeb­nisse erzielt werden können. Die winzige zusätz­liche Narbe am Nasensteg ist schnell kaum mehr sichtbar und stört nicht.

Auf welche Art die Nase auch immer korri­giert wird, Sie können sicher sein, dass wir Sie seriös und indivi­duell beraten und Sie im Voraus über alle sicheren und seriösen Möglich­keiten ehrlich infor­mieren.

Kontak­tieren Sie uns

Wissens­wertes zum Thema Nasen­kor­rektur

Ästhe­tische oder funktio­nelle Korrektur?

Bei Nasen­ope­ra­tionen unter­scheiden wir zwischen ästhe­ti­scher und funktio­neller Nasen­kor­rektur. Bei der ästhe­ti­schen Operation steht die äußere Verän­derung im Vorder­grund. Dies betrifft häufig den Nasen­rücken, die Nasen­spitze oder die Nasen­flügel. Beim funktio­nellen Eingriff wird die Atmungs­funktion der Nase verbessert oder wieder­her­ge­stellt. Die Atmung kann zum Beispiel durch eine schief stehende Nasen­schei­dewand oder durch vergrö­ßerte Nasen­mu­scheln behindert sein. Auch eine schiefe Nasen­schei­dewand kann die Atmung behindern.

 

Bei den meisten ästhe­ti­schen Eingriffen ist die Funktion mit betroffen, weil die Nase eine komplexe Einheit darstellt, bei der beide Aspekte eng mitein­ander verbunden sind.

3D-Röntgen zur Vorun­ter­su­chung

In der Dorow Clinic bieten wir auch die Möglichkeit, direkt ein dreidi­men­sio­nales Röntgenbild der Nase anzufer­tigen, um auch die inneren Struk­turen der Nase vor der Operation genau darzu­stellen. Die Nasen­mu­scheln, die Nasen­schei­dewand und die gesamten Luftwege lassen sich mittels 3D-Röntgen hervor­ragend darstellen. Damit kann eine Nasen­kor­rektur zielge­richtet geplant werden und auch schwierige Situa­tionen können so erkannt und punkt­genau korri­giert werden.

Durch die moderne Technik der digitalen Volumen­to­mo­graphie (DVT) kann im Vergleich zum CT die Strah­len­be­lastung auf ein Minimum begrenzt werden. Auch die Nasen­ne­ben­höhlen lassen sich vor einer Nasen­kor­rektur mit der DVT-Technik exakt darstellen.

Die Narkose

Nasen­kor­rek­turen werden in der Regel in Vollnarkose durch­ge­führt. Lediglich sehr kleine Korrek­turen können auch in Lokal­an­äs­thesie durch­ge­führt werden. Eine schonende Vollnarkose (ITN) ist für Patienten eine angenehme Lösung für einen solchen Eingriff. Durch die modernen TIVA-Narkosen, die sehr gut vertragen werden und sehr schonend sind, können sie als Patient tief schlafen, während wir konzen­triert operieren.

Unsere Anästhe­sisten sind seit vielen Jahren erfahren in Narkosen bei Nasen­kor­rek­turen. Nasen­kor­rek­turen erfordern bei der Narkose bestimmte Beson­der­heiten, die bei uns seit vielen Jahren regel­mäßig zur Anwendung kommen.

Die Nachsorge: Wie lange bleibt der Gips?

Nasenkorrektur in SüddeutschlandDer Nasengips hat eine sehr wichtige Funktion für die Stabi­li­sierung des Ergeb­nisses nach einer Nasen­kor­rektur. Deshalb bevor­zugen wir einen Gips, der breit­flächig an der Stirn anliegt und damit einen stabilen und verwa­cke­lungs­freien Schutz bietet. Dieser Schutz ist für 14 Tage erfor­derlich, damit eine ausrei­chende Stabi­li­sierung des Ergeb­nisses gewähr­leistet ist. Eine zu frühzeitige Entfernung des Nasen­gipses nach einer Operation ist ein unnötiges Risiko für das Ergebnis. Deshalb lohnt es sich, den Nasengips über volle zwei Wochen zu tragen und diesen auch so zu befes­tigen, dass er fest sitzt. Es wäre fatal, wenn eine Korrek­tur­ope­ration erfor­derlich wäre, nur weil der Gips zu früh entfernt wurde.

Muss die Nase immer „gebrochen“ werden?

Bei einer reinen Nasen­spit­zen­kor­rektur oder bei der Entfernung eines sehr kleinen Höckers ist es nicht notwendig, eine knöcherne Umstellung vorzu­nehmen. Dies reduziert die Schwel­lungen und Blutergüsse nach einer Nasen­ope­ration erheblich. Bei vielen Nasen­kor­rek­turen ist aber auch eine Verän­derung der feinen Nasen­knochen erfor­derlich. Mit den heutigen sanften Techniken können die Verla­ge­rungen der Nasen­knochen sehr schonend erfolgen. Durch eine sogenannte perkutane Osteo­tomie werden die Knochen­ränder mit einem nadel­för­migen Meißel von außen perfo­riert und können dann sanft verlagert werden. Bei dieser Methode entstehen deutlich weniger Schwel­lungen und Blutergüsse. Wichtig ist bei einer Nasen­kor­rektur aber vor allem das Ergebnis, deshalb darf auf eine Knochen­ver­la­gerung wegen möglicher Schwel­lungen nicht verzichtet werden, wenn diese technisch erfor­derlich ist.

Der richtige Arzt für eine Nasen-OP

Wie finden Sie den besten Arzt für Ihre Nasen­kor­rektur? Unser Tipp: Achten Sie nicht nur auf Titel und Fachbe­zeich­nungen, sondern auf den Menschen selbst. Lesen Sie Bewer­tungen im Internet und vereinbaren Sie ein Beratungs­gespräch. Schauen Sie sich die Praxis oder Klinik in Bezug auf Ausstattung, Hygiene, Freund­lichkeit, Service genau an und schauen Sie, ob der Arzt sich für die Beratung wirklich Zeit nimmt und auf Sie eingeht. Stellen Sie kritische Fragen nach OP-Methoden, OP-Zahlen und Kompli­ka­tionen und lassen Sie sich viele Vorher-Nachher-Bilder zeigen. Sie können den Arzt auch bitten, mit anderen Patienten sprechen zu dürfen, die bei ihm bereits eine Nasen­kor­rektur haben durch­führen lassen. Fühlen Sie in sich hinein, ob dieser Arzt ruhig, kompetent, empathisch und perfek­tio­nis­tisch ist und ob er ganz für Sie da sein wird.

Die beste Klinik für eine Nasen­kor­rektur

Kompetente Beratung für Nasenkorrektur durch Schönheitschirurg in Klinik für SchönheitsoperationenWie bei der Arztsuche, gilt auch bei der Klinik­suche: schauen Sie im Internet, ob es von der Klinik echte Bilder gibt, auf denen auch die Behand­lungs­zimmer, der OP, die Patien­ten­zimmer und der Rest der Klinik zu sehen ist. Überprüfen Sie die Klinik­be­wer­tungen im Internet auf verschie­denen Portalen und vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungs­gespräch. Schauen Sie sich die Klinik samt Einrichtung mit OP, Hygiene und Personal vor Ort an. Die OP sollte auch in der gleichen Klinik statt­finden und nicht in einem anderen Krankenhaus. Der OP-Raum sollte zu Ihrer Sicherheit nach modernsten Richt­linien ausge­stattet und kein einfaches Behand­lungs­zimmer sein. Wenn diese Voraus­set­zungen alle erfüllt sind und Sie sich beim gesamten Behand­lungsteam wohlfühlen, steht der Erfüllung Ihres Wunsches nichts mehr im Weg.

Nasen­kor­rektur im Ausland?

Würden Sie mit einem Herzin­farkt lieber in einer Klinik in Istanbul, einer Klinik in Prag oder in einer deutschen Klinik behandelt werden? Sie haben sich soeben die Frage selbst beant­wortet, wo Sie Ihre Schön­heits-OP durch­führen lassen möchten. Wir sehen die Probleme jeden Tag, die durch schlechte OP-Techniken, minder­wertige Materialien, riskante Narko­se­me­thoden und mangelnde Nachsorge entstehen.

 

Wenn ich gewusst hätte, dass es da so große Unter­schiede gibt und dass die Nachsorge so wichtig ist, hätte ich die Nasen-OP lieber in Deutschland durch­führen lassen“, ärgern sich häufig Patienten nach einer misslun­genen Schön­heits-OP im Ausland.

Warum zur Dorow Clinic?

Die Dorow Clinic in Waldshut an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz nördlich von Zürich und Baden ist eine lizen­sierte Privat­klinik. Sie ist eine der modernsten Kliniken für Plastische Chirurgie, Schönheits­chirurgie und Zahnmedizin in Süddeutschland mit einem ausge­zeich­neten Ruf und vielen begeis­terten Patienten aus ganz Europa. Die Dorow Clinic ist mit dem Auto und der Bahn aus ganz Süddeutschland und von der ganzen Schweiz aus, v.a. aus Baden, Zürich, Basel und Aarau, sehr gut erreichbar. Fünf spezia­li­sierte Ärzte, neun erfahrene Zahnärzte und insgesamt über 110 Mitar­beiter sind gemeinsam für Sie da – mit ausge­dehnten Öffnungs­zeiten von 7 Uhr bis 21 Uhr und einem eigenen telefo­ni­schen Notdienst rund um die Uhr.

Persön­liche Empfehlung von Dr. Dorow

Wenn Sie mit Ihrer Nasenform- oder funktion unzufrieden sind, dann ist eine Nasen­kor­rektur ein absolut legitimer Wunsch.

Infor­mieren Sie sich in aller Ruhe über die verschie­denen Techniken und Methoden und lassen Sie sich ausführlich beraten – im Zweifelsfall auch bei mehreren Ärzten. Es ist wichtig, nicht einfach mit einer Standard-Technik eine Korrektur durch­zu­führen, sondern alle Parameter genau zu analy­sieren und für die OP-Planung zu berück­sich­tigen.

Sehr wichtig ist auch, dass der Chirurg Ihnen zuhört und Ihre Wünsche genau versteht und die Planung Ihren Wünschen anpasst.

Lassen Sie sich beraten

Beim Beratungs­gespräch in der Dorow Clinic werden Sie schnell feststellen, dass Sie uns vertrauen können. Sie dürfen alle kriti­schen Fragen stellen, die Sie beschäf­tigen. Wir sagen Ihnen ehrlich, wie viele Nasen­kor­rek­turen wir schon durch­ge­führt haben. Wir zeigen Ihnen viele Vorher-Nachher Fotos. Wenn Sie möchten können Sie auch gerne mit Patienten sprechen, die schon eine Nasen­kor­rektur bei uns hatten.

Mit uns kann man offen und auf gleicher Augenhöhe sprechen. Das ist für uns eine der wichtigsten Voraus­set­zungen für gegen­sei­tiges Vertrauen.

Bei der Beratung erklären wir Ihnen ausführlich welche OP-Technik für Sie am besten ist. Dann können Sie selbst nachvoll­ziehen, warum wir Ihnen die jeweilige Methode empfehlen.

Arztsuche im Internet

Wer ist der beste Arzt, Chirurg oder Spezialist für eine Nasen­kor­rektur? Welche Klinik für Nasen­kor­rek­turen in Zürich, Basel oder Stuttgart hat die besten Bewer­tungen? Welche Klinik für Nasen­kor­rek­turen hat die besten Patien­ten­mei­nungen? Gibt es eine seriöse Klinik für Nasen­ope­ra­tionen in Prag (Tsche­chien) oder in Ungarn?

Dies sind die typischen Suchan­fragen im Internet. Alle diese Fragen lassen sich nicht leicht beant­worten, denn wie die Qualität der Klinik oder des Arztes letzt­endlich tatsächlich ist, können Sie nur vermuten. Seien Sie deshalb kritisch, nehmen Sie den Inter­net­auf­tritt genau unter die Lupe, lesen Sie Bewer­tungen – und schauen Sie sich die Klinik bei einem Beratungs­gespräch an; dann merken Sie schnell, wo die Unter­schiede bei Nasen­kor­rek­turen wirklich liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Lippenunterspritzung

Lippen­un­ter­spritzung
Wir formen oder vergrößern Ihre Lippen mit Hyaluron­säure oder Eigenfett – dezent bis sinnlich, so wie Sie es wünschen.

Ohren anlegen

Ohren anlegen
Abste­hende Ohren oder Segel­ohren sind ein Schön­heits­makel, der schon kleine Kinder stört. Wir bieten Ihnen bewährte und schonende Methoden.