Ärzte beraten Frau zur Oberschenkelstraffung

Oberschenkelstraffung

Sanfte Methoden zur Hautstraffung und zur Fettabsaugung an den Oberschenkeln sind unsere Spezialität. Ein schonender Eingriff mit einer großen Wirkung für Ihr Selbstbewusstsein. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Alles im Überblick

3 Stunden

Dämmerschlaf

ambulant

Kompressionsbandagen für 3 Wochen

nach max. 7 Tagen gesellschaftsfähig

Nahtentfernung nicht erforderlich

arbeitsfähig nach 2 Wochen

leichter Sport nach 1-2 Wochen

regulärer Sport nach 4 Wochen

Abheilungszeit ca. 1 Monat

Endergebnis nach 6-12 Monaten

dauerhaft

Fühlen Sie sich wieder wohl!

Ein Elastizitätsverlust der Haut zeigt sich häufig zuerst an den Oberschenkeln. Ein starker Gewichtsverlust, eine ent­spre­chende Veranlagung oder viel Sonnenbaden kann mit eine Ursache dafür sein, dass Sie mit Ihrer Figur nicht mehr zufrieden sind.

Wenn die Haut noch eine ausreichende Elastizität besitzt, dann kann eine Fett­absaugung alleine ausreichen.

Wenn die Haut selbst nicht mehr in der Lage ist, sich nach einer Fettabsaugung zurückzustraffen, dann ist eine chirurgische Haut­straffung eine sichere und sehr effektive Möglich­keit, Ihre Beine wieder in eine schöne Form zu bringen.

Unverbindlichen Beratungstermin anfragen

Ihre Fachärzte

Dr. Hardy Schwarze

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Leitender Oberarzt der Plastischen Chirurgie in Lörrach
  • spezialisiert auf Straffungen und Hautverjüngung
  • Facharzt für Dermatologie
  • Ansprechpartner für Straffungen aus Basel

Christian Fürstenwerth

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

  • Leitender Oberarzt der Plastischen Chirurgie in Waldshut
  • spezialisiert auf Straffungsoperationen und Faltenunterspritzungen
  • Experte für Korrektur-OPs und Körperformung
  • betreut Patienten für Oberschenkelstraffungen aus Zürich

Rufen Sie uns einfach an

Unser Infostandort für Schönheit in der Schweiz
(Ferienvertretung Ästhetik-Team in Lörrach)

Unser Infostandort für Schönheit in der Schweiz
(Ferienvertretung Ästhetik-Team in Lörrach)

Meine Anfrage

Wissenswertes zur Operation

Reicht eine Fettabsaugung?

Bei jungen Patienten mit einer straffen Haut kann eine alleinige Fett­absaugung völlig ausreichen, um den Beinen wieder eine schöne und harmonische Form zu geben. Sobald ein größerer Elastizitäts­verlust der Haut vorliegt, kann eine Fett­absaugung ohne Haut­straffung an den Innen­seiten der Ober­schenkel kein ausreichendes Resultat mehr erzielen. Auch Laser­liposuktionen (Smartlipo, Slimlipo) und Radio­wellen­liposuktionen (Body Tite) können unserer Erfahrung nach keine wirksame Haut­straffung erzielen. Eigentlich ist dies auch ein­leuchtend, denn es wäre sehr verwunderlich, wenn eine simple Erwärmung des Unter­haut­gewebes wirklich zu einer Haut­schrumpfung um 30% führen würde.

Geht es auch ohne Narben?

Es gibt endlose Versprechen für eine Hautstraffung an den Beinen ohne Hautschnitt und Narben. Leider gibt es keine einzige, die auch wirklich etwas bringt. Egal ob Radiowellen, Ultraschall (Thermage®, Ulthera, Body Tite, Cavitation), Laser (Smart Lipo, Slim Lipo), Massagen (Endermologie), Cremes und Lotionen oder Needling, wir haben alles ausprobiert und keinerlei Wirkung gesehen. Leider gibt es immer noch keine Möglichkeit, erschlaffte Haut ohne Schnitt zu straffen. Viele Patienten suchen uns auf, nachdem sie viel Geld für unseriöse Methoden ohne Wirkung ausgegeben haben. Wir sind nüchtern und ehrlich und mögen es nicht, Phantasie zu verkaufen, deshalb vertrauen wir auf seriöse und schonende aber effektive chirurgische Methoden für eine Oberschenkelstraffung.

Welche Methode ist die richtige?

Grundsätzlich bevorzugen wir heutzutage für eine Hautstraffung an den Oberschenkeln die Liposuktionsstraffung. Dies hat mehrere Gründe: Sie ist schonender und risikoärmer und bringt unserer Meinung nach auch bessere Ergebnisse. Wenn ein alleiniger Hautüberschuss vorliegt, dann kann auch eine reine Hautstraffung ausreichen. In den meisten Fällen ist bei einer Oberschenkelstraffung aber eine zusätzliche Entfernung von etwas Fettgewebe gewünscht. Für die Entfernung des Fettgewebes ist die Fettabsaugung die schonendste Methode, weil dabei keine relevanten Verletzungen der tiefen Gewebestrukturen (Gefäße und Nerven) auftreten.

Der Ablauf der Behandlung

In der Dorow Clinic nehmen wir uns viel Zeit für eine Oberschenkel­straffung. Vor der OP zeichnen wir die Regionen und die Schnitt­führung gemeinsam mit dem Patienten an. In Narkose oder Dämmerschlaf wird die Betäubungs­lösung (Tumeszenz­lösung) infiltriert. Diese lassen wir eine Stunde einwirken. Bei der Absaugung lagern wir den Patienten mit speziellen Kissen so, dass die jeweilige Region optimal modelliert werden kann. Nachdem mit der Fett­absaugung an den Beinen der tiefe Gewebe­überschuss entfernt wurde, wird die über­schüssige Haut oberflächlich entfernt. Anschließend wird der Schnitt mit einer speziellen Naht­technik mit resorbierbaren Fäden wieder verschlossen. Ein Pflaster­verband schützt die feine Narbe.

Wo sind die Narben nach der Operation?

Bei jeder Hautstraffung ist es wie bei einem Kleidungsstück, das von Schneidern verkleinert wird: Ein Ärmel kann nicht enger werden, wenn an der Achsel etwas Stoff entfernt wird. Das bedeutet, dass für eine effektive Hautstraffung meistens ein Schnitt längs an der Innenseite des Oberschenkels gemacht werden muss. Die Länge des Hautschnitts bei einer Oberschenkelstraffung hängt davon ab, wie weit der Hautüberschuss nach unten reicht. Mit den heutigen Methoden kann aber die Narbe fast immer sehr schmal und unauffällig gehalten werden, sodass Sie viel Freude an Ihren neuen, schlanken und straffen Oberschenkeln haben. Der Hautschnitt kann grundsätzlich in der Leiste oder an der Innenseite der Oberschenkel gelegt werden. Welche Methode die richtige ist, hängt von der Menge und Lokalisation des Hautüberschusses ab.

Bekomme ich von der Absaugung etwas mit?

Ob in Dämmerschlaf oder Vollnarkose, eine Oberschenkel­straffung oder Fett­absaugung an den Ober­schenkeln ist viel weniger schlimm, als man es sich vorstellt. Im Fern­sehen oder auf Youtube-Videos sieht das Fett­absaugen immer sehr grob aus. Mit der Vibrations­methode ist es sehr viel sanfter und dank Dämmer­schlaf oder Vollnarkose bekommen Sie nichts davon mit.

 

Bei uns in der Klinik werden ca. 80 % der Fett­absaugungen und Haut­straffungen an den Beinen in Dämmer­schlaf und die restlichen 20 % in Voll­narkose durchgeführt. Welche Methode für Sie besser geeignet ist, können wir beim Beratungs­gespräch in aller Ruhe klären. Wichtig ist, dass wir Ihnen alle sinn­vollen Methoden sicher anbieten können. Gemeinsam finden wir die für Sie beste Behandlungsmethode.

Nach der Oberschenkelstraffung

Nach der Fettabsaugung an den Beinen oder der Oberschenkel­straffung fühlen sich die behandelten Regionen an wie bei einem starken Muskelkater. Bereits am Abend nach der OP können Sie einen leichten Spaziergang in Begleitung machen, damit Ihr Kreislauf wieder in Schwung kommt. In der ersten Woche sollten Sie sich noch etwas schonen. Leichte Aktivitäten, wie Einkaufen gehen und leichte Haushalts­tätigkeiten, sind kein Problem. Den Pflaster­verband tragen Sie für zwei Wochen. Duschen können Sie am zweiten Tag nach der OP. Solarium, Sonnenbaden, heiße Bäder und Saunabesuche sollten Sie für vier Wochen unterlassen. Nach acht Wochen können Sie auch fast alle sportlichen Aktivitäten wieder voll ausüben.

Fett für andere Körperregionen verwenden?

Das abgesaugte Fett enthält lebende Fettzellen und auch einen großen Anteil regenerativer Zellen („Stammzellen“). Daher kann das Fett von einer Liposuktion an den Beinen, wenn es direkt (frisch) wieder verwendet wird, für eine Vielzahl sinnvoller Bereiche angewendet werden. Die Möglichkeiten umfassen Narbenbehandlungen sowie Haut- und Gesichtsverjüngung. Ebenfalls möglich ist ein dauerhafter Gewebeaufbau durch die Transplantation der Fettzellen in andere Körperregionen. Auf diese schonende Weise können BrüstePoWangen und Kinn aufgebaut werden und Falten und Dellen im Gesicht und am Körper aufgefüllt werden. Da das Fett beim Einfrieren zerstört wird, kann es nur am Tag der Absaugung verwendet werden.

Kosten und Preise

Sichere und kunstvolle Fett­absaugungen an den Beinen und Oberschenkel­straffungen brauchen viel Zeit. Deshalb hat eine seriöse Oberschenkel­straffung auch ihren Preis. Die Dorow Clinic ist bekannt für sorgfältige und effektive Operationen, denn wir entfernen die störenden Fett­polster und die über­schüssige Haut komplett und dauerhaft. Die Kosten für die Operation in unserer Klinik liegen inklusive aller Neben­kosten je nach Anzahl und Größe der Regionen zwischen 6.500 und 7.500 Euro. Den exakten Preis können wir Ihnen beim Beratungs­gespräch nennen.

 

Unsere Preise sind immer Fixpreise, die alle Neben­kosten wie Narkose, Kompressions­wäsche und Nach­sorge beinhalten („All-inclusive“). Dadurch haben Sie finanzielle Planungs­sicherheit und können Ihre Entscheidung für einen Eingriff entspannt treffen.

Finanzierungsmöglichkeiten

In der Dorow Clinic ist es selbstverständlich, dass Sie Ihre Ober­schenkel­straffung oder Fett­absaugung an den Ober­schenkeln auch finanzieren können. Nach einem kurzen Check, ähnlich einer Schufa-Anfrage, können wir die Möglichkeit der Ratenzahlung schnell freigeben. Vor der OP bestehen wir zu unserer Sicherheit auf eine An­zahlung in Höhe von 20 Prozent des Behandlungs­preises.

Die Raten­zahlung kann grundsätzlich flexibel gestaltet werden. Raten­zahlungen bis zu sechs Monaten sind in der Dorow Clinic sogar zinsfrei. Bei längeren Raten­zahlungen, bis zu 72 Monaten, berechnet unser Partner, die Medical-Care-Capital (MCC), übliche Zinsen.

Spezialisten für Korrektur-OPs

Beratung für die Oberschenkelstraffung durch plastischen Chirurgen in Schönheitsklinik Nahe ZürichEiner unserer Schwerpunkte sind Korrekturen nach Schönheits-OPs. Häufig suchen uns Patienten auf, die in einer anderen Klinik für eine Fettabsaugung an den Oberschenkeln waren und mit dem Ergebnis unzufrieden sind. Dellen, Rillen, andere Unregelmäßig­keiten, Übersaugung eines Areals oder zu geringe Absaugung sind die vorherrschenden Beschwerden. Immer mehr Patienten haben viel Geld in dubiosen Kosmetikstudios für Fantasie­behandlungen ohne wirkliches Ergebnis ausgegeben. Diesen Patienten können wir in fast allen Fällen sehr gut helfen und die Situation wesentlich verbessern. Unser großes Repertoire an Korrektur-Techniken, wie Gewebeaufbau mit Eigenfett, Mikro­absaugung und Liposhifting (Fettumverteilung), hilft uns dabei.

Ehrliche Beratungen

Beim Beratungsgespräch in der Dorow Clinic werden Sie schnell feststellen, dass Sie uns vertrauen können. Sie dürfen alle kritischen Fragen stellen, die Sie beschäftigen. Wir sagen Ihnen ehrlich, wie viele Oberschenkelstraffungen wir schon durchgeführt haben. Wir zeigen Ihnen viele Vorher-Nachher Fotos, die Ihnen einen Eindruck davon geben, welche Ergebnisse möglich sind. Wenn Sie möchten können Sie auch gerne mit Patienten sprechen, die schon eine Oberschenkelstraffung oder eine Fettabsaugung an den Beinen bei uns hatten.

Mit uns kann man offen und auf gleicher Augenhöhe sprechen. Das ist für uns eine der wichtigsten Voraussetzungen für gegenseitiges Vertrauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wadenformung
Auch schöne Waden gehören zu einer guten Figur. Egal, ob Sie größere Wadenmuskeln, geformte Waden oder schlankere Waden möchten – unsere Spezialisten finden die perfekte Lösung.

Fettabsaugung
Fettabsaugungen gehören zu den häufigsten Schönheitsoperationen in der Dorow Clinic. Wir bringen Ihre Figur dauerhaft ins Gleichgewicht.