Kieferknochenaufbau

Wenn der Kiefer­knochen nicht ausreicht, um Zahnim­plantate zu befes­tigen, dann wird ein Knochen­aufbau notwendig. Heutzutage ist dieser Eingriff Routine und es stehen uns mehrere Möglich­keiten zur Verfügung, um Knochen wieder aufzu­bauen.

Neuer Knochen

Damit ein Implantat dauerhaft stabil bleibt, ist auf allen Seiten um das Implantat eine gewisse Knochen­dicke erfor­derlich. Wenn das vorhandene Material nicht ausreicht, wird ein Knochen­aufbau notwendig.

Unverbindlichen Beratungstermin anfragen

Ihre spezialisierten Zahnärzte für einen sicheren Kieferknochenaufbau

Dr. Elias Kass

Zahnarzt für Implantologie

  • Chefarzt für Zahnmedizin in Waldshut
  • spezia­li­siert auf Kiefer­kno­chen­aufbau
  • Ansprech­partner für Patienten nach Knochen­abbau aus Zürich, Luzern und St. Gallen

Dr. Eleftherios Grizas

Implantologe und Facharzt für Oralchirurgie

  • Chefzahnarzt in Lörrach
  • spezia­li­siert auf kiefer­chir­ur­gische Eingriffe
  • betreut Patienten für Kiefer­kno­chen­aufbau aus Basel und Bern

Meine Anfrage

Das könnte Sie auch interessieren

3D-Röntgen

3D-Röntgen
Dreidi­men­sionale Bilder zeigen den Kiefer so wie er wirklich ist – reali­täts­getreu und in einer völlig neuen Detail­schärfe – für sichere und präzise Aussagen zu Ihrer Behandlung.

Narkosebehandlung

Narko­se­be­handlung
Mit den profes­sio­nellen Behand­lungs­weisen der Dorow Clinic können wir Angst­pa­ti­enten sensibel und sanft helfen.