Kieferknochenaufbau

Wenn der Kieferknochen nicht ausreicht, um Zahnimplantate zu befestigen, dann wird ein Knochenaufbau notwendig. Heutzutage ist dieser Eingriff Routine und es stehen uns mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um Knochen wieder aufzubauen.

Neuer Knochen

Damit ein Implantat dauerhaft stabil bleibt, ist auf allen Seiten um das Implantat eine gewisse Knochendicke erforderlich. Wenn das vorhandene Material nicht ausreicht, wird ein Knochenaufbau notwendig.

Unverbindlichen Beratungstermin anfragen

Ihre Spezialisten

Elias Kass

Zahnarzt für Implantologie

  • Chefarzt für Zahnmedizin in Waldshut
  • spezialisiert auf Kieferknochenaufbau
  • Ansprechpartner für Patienten nach Knochenabbau aus Zürich, Luzern und St. Gallen

Dr. Eleftherios Grizas

Implantologe und Facharzt für Oralchirurgie

  • Chefzahnarzt in Lörrach
  • spezialisiert auf kieferchirurgische Eingriffe
  • betreut Patienten für Kieferknochenaufbau aus Basel und Bern

Meine Anfrage

Das könnte Sie auch interessieren

3D-Röntgen

3D-Röntgen
Dreidimensionale Bilder zeigen den Kiefer so wie er wirklich ist – realitätsgetreu und in einer völlig neuen Detailschärfe – für sichere und präzise Aussagen zu Ihrer Behandlung.

Narkosebehandlung

Narkosebehandlung
Mit den professionellen Behandlungsweisen der Dorow Clinic können wir Angstpatienten sensibel und sanft helfen.