Beratung für Nasenkorrektur durch Schönheitschirurg in Klinik für Schönheits-OP

Nasenkorrektur

Nasenkorrekturen sind ein Schwerpunkt in der Dorow Clinic. Unsere Fachärzte sind spezialisiert für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Kiefer- und Gesichtschirurgie. Dadurch sind sie besonders qualifiziert auch für schwierige Nasenoperationen.

“So habe ich Sie mir gewünscht!“

Nasenkorrekturen stehen nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste der Schönheitsoperationen. Und das mit gutem Grund: die Nase ist der markanteste Teil des Gesichts. Sie ist stets im Blickpunkt des Betrachters und entscheidet oft darüber, wie sympathisch wir auf andere Menschen wirken. Deshalb ist eine sorgfältige Planung und eine genaue Abstimmung zwischen Arzt und Patient bei Nasenkorrekturen sehr wichtig. Wir nehmen uns immer viel Zeit für die Beratung, damit wir Ihre Wünsche genau verstehen können.

Übersicht Nasenkorrektur

  • OP-Dauer: 2-4 Stunden
  • Anästhesie: Vollnarkose
  • Klinikaufenthalt: ambulant oder 1 Übernachtung
  • Kosten: 6.500 - 8.500 €
  • Nachbehandlung: Nasengips oder Pflasterverband
  • Nahtentfernung: nach 1 Woche
  • Duschen: nach 2 Tagen
  • Gesellschaftsfähig: nach 2 Wochen
  • Arbeitsfähig: nach 2 Wochen
  • leichter Sport: nach 1-2 Wochen
  • regulärer Sport: nach 4 Wochen
  • Abheilungszeit: 4 Wochen
  • Endergebnis: nach 1 Jahr
  • Anhalten des Ergebnisses: dauerhaft
Dr. Susanne Pioch Beratung Nasen-OP

Ästhetische oder funktionelle Korrektur?

Bei Nasenoperationen unterscheiden wir zwischen ästhetischer und funktioneller Nasenkorrektur. Bei der ästhetischen Operation steht die äußere Veränderung im Vordergrund. Dies betrifft häufig den Nasenrücken, die Nasenspitze oder die Nasenflügel. Beim funktionellen Eingriff wird die Atmungsfunktion der Nase verbessert oder wieder hergestellt. Die Atmung kann zum Beispiel durch eine schief stehende Nasenscheidewand oder durch vergrößerte Nasenmuscheln behindert sein. Auch eine schiefe Nasenscheidewand kann die Atmung behindern.

Bei den meisten ästhetischen Eingriffen ist die Funktion mit betroffen, weil die Nase eine komplexe Einheit darstellt, bei der beide Aspekte eng miteinander verbunden sind.

Die Spezialisten

Frau Dr. Pioch und Herr Dr. Dr. Dorow sind in der Dorow Clinic für die Nasenkorrekturen zuständig. Beide führen seit vielen Jahren Nasenkorrekturen durch und beherrschen eine Vielzahl an modernen Operationstechniken für die unterschiedlichsten Problemstellungen. Häufig arbeiten beide auch im Team um ihren Patienten eine noch umfassendere Beratung und Behandlung zu bieten. Gerade bei der Beratung ist es sehr wichtig, dass die verschiedensten Gesichtspunkte angesprochen und in Erwägung gezogen werden. Vertrauen Sie unserem Team, denn Nasenkorrekturen werden bei uns sehr häufig und mit großer Routine und Sicherheit durchgeführt. Diese Routine ist wichtig für einen reibungslosen Ablauf bei Beratung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge.

Offene oder geschlossene Technik

Bei beiden Arten der Nasenkorrektur führen wir die Operation in der Regel über Schnitte im Naseneingang durch, so dass keine sichtbaren Narben zurück bleiben. Bei der offenen Technik wird lediglich ein kleiner zusätzlicher Schnitt am Nasensteg durchgeführt. Mit dieser Technik lässt sich die Nasespitze deutlich präziser und feiner korrigieren. Heutzutage werden die meisten Nasenkorrekturen mit der offenen Technik durchgeführt, weil damit viel bessere Ergebnisse erzielt werden können. Die winzige zusätzliche Narbe am Nasensteg ist schnell kaum mehr sichtbar und stört nicht.

Auf welche Art die Nase auch immer korrigiert wird, Sie können sicher sein, dass wir Sie seriös und individuell beraten und Sie im Voraus über alle sicheren und seriösen Möglichkeiten ehrlich informieren.

Nasenkorrektur

Höcker, Hakennase und dicke Nasenspitze

Die Befunde, die Patienten an der Nase stören sind sehr vielfältig. Aus diesem Grund sind auch viele verschiedene OP-Techniken erforderlich, um eine Nase langzeitstabil in eine harmonische Form mit einer guten Atemfunktion zu bringen.

Typische Befunde sind störende Höcker, eine zu breite Nasenspitze, ein zu breiter Nasenrücken, eine hängende oder hakenförmige Nasenspitze. Auch die Nasenbasis kann zu breit sein und auch ein Schiefstand der Nase wird häufig festgestellt.

Wichtig ist, dass der Arzt und der Patient sich gut abstimmen, damit das Ergebnis genau dem Wunsch des Patienten entspricht.

Nasenkorrektur bei Männern in Süddeutschalnd

Die perfekte Nase – für jeden individuell

Übertriebene Mininasen („Püppchennasen“) , die wie eine kleine Skisprungschanze aussehen sind heutzutage nicht mehr zeitgemäß. In den Jahrzehnten zuvor haben viele Chirurgen Schönheitsideale verfolgt, die sehr unnatürlich waren und die gesunde Anatomie der Nase nicht berücksichtig haben. Die modernen Konzepte, die hauptsächlich von engagierten Chirurgen wie z.B. von Prof. Dr. Gubisch im Marienhospital in Stuttgart geprägt wurden bieten hervorragende Möglichkeiten, um Nasenkorrekturen funktionell und ästhetisch harmonisch, sicher und natürlich durchzuführen.

Ziel der Behandlung ist eine Nase, mit der sich frei und unbeschwert atmen lässt, und deren Profil mit den übrigen Gesichtskonturen harmoniert.

Nasenkorrektur von Dr. Susanne Pioch

Die Anatomie der Nase

Den Aufbau der Nase kann man mit einem Zelt vergleichen: die Knorpel- und Knochenstrukturen entsprechen dem Gerüst (Zeltstangen) und die Haut entspricht dem Zeltstoff, die das Gerüst verkleidet. Eine (veranlagungsmäßig) dünne Haut lässt z.B: auch kleinste Unebenheiten des Gerüstes durchscheinen, eine sehr dicke Haut kann trotz zierlichem Gerüst den Eindruck einer dicken oder fleischigen Nase erwecken.

Im Nasenwurzel- und Nasenrückenbereich besteht das Gerüst hauptsächlich aus Knochen, im Nasenspitzenbereich hauptsächlich aus Knorpel.

Die Nasenscheidewand, die auch im hinteren Teil aus Knochen und im vorderen Bereich aus Knorpel besteht stellt die wichtigste innere Stütze der Nase dar. Die Nasenmuscheln sorgen im Inneren der Nase für die Erwärmung und Befeuchtung der Luft.

Gute Beratung für die Hautverjüngung durch plastischen Chirurgen in Schönheitsklinik Nahe der Zürich

Voroperierte Nasen

Sehr viele unserer Patienten suchen die Dorow Clinic für eine Korrektur nach einer Nasenkorrektur bei einem anderen Arzt oder in einer anderen Klinik auf. Diese Operationen sind sehr anspruchsvoll, aber dennoch können wir solchen Patienten in der Regel sehr gut helfen. Hier ist eine sehr genaue Voruntersuchung besonders wichtig, damit wir im Voraus erkennen können, welches Ergebnis erzielt werden kann.

Wenn Sie mit dem Ergebnis einer auswärts durchgeführten Nasenkorrektur nicht zufrieden sind beraten wir Sie gerne und erklären Ihnen, welche Möglichkeiten bestehen, um Ihnen das gewünschte Ergebnis zu ermöglichen. Vertrauen Sie auf unsere langjährigen Erfahrungen in der Nasenchirurgie.

Nasenkorrektur in Süddeutschalnd

Zahlt das die Krankenkasse?

Rein funktionelle Nasenkorrekturen werden, wenn eine entsprechende Diagnostik und Vorgeschichte vorliegen, von den gesetzlichen und den privaten Krankenversicherungen übernommen.

Alle ästhetischen Nasenkorrekturen werden aber nicht von Krankenkassen oder Versicherungen übernommen, es sei denn es liegt eine schwere Entstellung nach einem Unfall oder einer anderen Erkrankung vor. Da die Versicherungen und Krankenkassen heutzutage sehr restriktiv und überprüfen sehr streng, ob wirklich gravierende medizinisch-funktionelle Erkrankungen vorliegen. Häufig werden von den Versicherungen mehrere gutachterliche Untersuchungen gefordert. Deshalb raten wir Patienten bei nicht rein funktionellen Beschwerden davon ab, verkrampft zu versuchen die Versicherung zur Leistung zu bringen.

Nasenkorrektur

Muss die Nase immer „gebrochen“ werden?

Bei einer reinen Nasenspitzenkorrektur oder bei der Entfernung eines sehr kleinen Höckers ist es nicht notwendig, eine knöcherne Umstellung vorzunehmen. Dies reduziert die Schwellungen und Blutergüsse nach einer Nasenoperation erheblich. Bei vielen Nasenkorrekturen ist aber auch eine Veränderung der feinen Nasenknochen erforderlich. Mit den heutigen schonenden Techniken können die Verlagerungen der Nasenknochen sehr schonend erfolgen. Durch eine sogenannte perkutane Osteotomie werden die Knochenränder mit einem nadelförmigen Meißel von außen perforiert und können dann sanft verlagert werden. Bei dieser Methode entstehen deutlich weniger Schwellungen und Blutergüsse. Wichtig ist bei einer Nasenkorrektur aber vor allem das Ergebnis, deshalb darf auf eine Knochenverlagerung wegen möglicher Schwellungen nicht verzichtet werden, wenn diese technisch erforderlich ist.

3D-Röntgen zur Voruntersuchung

In der Dorow Clinic bieten wir auch die Möglichkeit, direkt ein dreidimensionales Röntgenbild der Nase anzufertigen, um auch die inneren Strukturen der Nase vor der Operation genau darzustellen. Die Nasenmuscheln, die Nasenscheidewand und die gesamten Luftwege lassen sich mittels 3D-Röntgen hervorragend darstellen. Damit kann eine Nasenkorrektur zielgerichtet geplant werden und auch schwierige Situationen können so erkannt und zielgerichtet korrigiert werden.

Durch die moderne Technik der digitalen Volumentomographie (DVT) kann im Vergleich zum CT die Strahlenbelastung auf ein Minimum begrenzt werden. Auch die Nasennebenhöhlen lassen sich vor einer Nasenkorrektur mit der DVT-Technik exakt darstellen.

Der OP-Ablauf

Bei einer Nasenkorrektur wird zunächst das Nasengerüst über den Zugang vorsichtig dargestellt. Dann kann ein vorhandener Höcker abgetragen werden und die Knorpelstrukturen der Nasenspitze, der Nasenwände und der Nasenscheidewand können geformt werden. Dies geschieht durch Nähte, Knorpelentfernungen und Knorpelverlagerungen. Nun werden die knöchernen Nasenwände an die neue Form angepasst. Dies geschieht durch die sogenannte Osteotomie. Dabei werden die knöchernen Nasenwände vorsichtig gelöst und in die neue Position gebracht. Diese neue Form wird mit dem Nasengips dann stabilisiert. Anschließend werden die inneren Nasenstützen (Tamponaden) eingebracht. Diese sind hauptsächlich dann erforderlich, wenn an der Nasenscheidewand oder an den Nasenmuscheln gearbeitet wurde.

Die Narkose

Nasenkorrekturen werden in der Regel in Vollnarkose durchgeführt. Lediglich sehr kleine Korrekturen können auch in Lokalanästhesie durchgeführt werden. Eine schonende Vollnarkose (ITN) ist für Patienten eine angenehme Lösung für einen solchen Eingriff. Durch die modernen TIVA-Narkosen, die sehr gut vertragen werden und sehr schonend sind können sie als Patient tief schlafen, während wir konzentriert operieren.

Unsere Anästhesisten sind seit vielen Jahren erfahren in Narkosen bei Nasenkorrekturen. Nasenkorrekturen erfordern bei der Narkose bestimmte Besonderheiten, die bei uns seit vielen Jahren Routine sind.

Die Nachsorge: wie lange bleibt der Gips?

Der Nasengips hat eine sehr wichtige Funktion für die Stabilisierung des Ergebnisses nach einer Nasenkorrektur. Deshalb bevorzugen wir einen Gips, der breitflächig an der Stirn anliegt, und damit einen stabilen und verwackelungsfreien Schutz bietet. Dieser Schutz ist für 10 bis 14 Tage erforderlich, damit eine ausreichende Stabilisierung des Ergebnisses gewährleistet ist. Eine zu frühzeitige Entfernung des Nasengipses nach einer Operation ist ein unnötiges Risiko für das Ergebnis. Deshalb lohnt es sich, den Nasengips über volle zwei Wochen tu tragen und diesen auch so zu befestigen, dass er fest sitzt. Es wäre fatal, wenn eine Korrekturoperation erforderlich wäre, nur weil der Gips zu frühzeitig entfernt wurde.

Nasenkorrektur in Süddeutschland
Kompetente Beratung für Nasenkorrektur durch Schönheitschirurg in Klinik für Schönheitsoperationen

Der richtige Arzt für eine Nasen-OP

Wie finden Sie den besten Arzt für Ihre Nasenkorrektur? Unser Tipp: Achten Sie nicht nur auf Titel und Fachbezeichnungen, sondern auf den Menschen selbst. Lesen Sie Bewertungen im Internet und vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch. Schauen Sie sich die Praxis oder Klinik genau an in Bezug auf Ausstattung, Hygiene, Freundlichkeit, Service und schauen Sie, ob der Arzt sich für die Beratung wirklich Zeit nimmt und auf Sie eingeht. Stellen Sie kritische Fragen nach OP-Methoden, OP-Zahlen und Komplikationen und lassen Sie sich viele Vorher-Nachher-Bilder zeigen. Sie können den Arzt auch bitten, mit anderen Patienten sprechen zu dürfen, die bei ihm bereits eine Nasenkorrektur haben durchführen lassen. Fühlen Sie in sich hinein, ob dieser Arzt ruhig, kompetent, empathisch und perfektionistisch ist und ob er ganz für Sie da sein wird.

Nasenkorrektur im Ausland?

Würden Sie mit einem Herzinfarkt lieber in einer Klinik in Istanbul, einer Klinik in Prag oder in einer deutschen Klinik behandelt werden? Sie haben sich soeben die Frage selbst beantwortet, wo Sie Ihre Schönheits-OP durchführen lassen möchten. Wir sehen die Probleme jeden Tag, die durch schlechte OP-Techniken, minderwertige Materialien, riskante Narkosemethoden und mangelnde Nachsorge entstehen.

„Wenn ich gewusst hätte, dass es da so große Unterschiede gibt und dass die Nachsorge so wichtig ist, hätte ich die OP lieber in Deutschland durchführen lassen“, ärgern sich häufig Patienten nach einer misslungenen Schönheits-OP im Ausland.

Persönliche Empfehlung von Dr. Dorow

Wenn Sie mit Ihrer Nasenform- oder funktion unzufrieden sind, dann ist eine Nasenkorrektur ein absolut legitimer Wunsch.

Informieren Sie sich in aller Ruhe über die verschiedenen Techniken und Methoden und lassen Sie sich ausführlich beraten – im Zweifelsfall auch bei mehreren Ärzten. Es ist wichtig, nicht einfach mit einer Standard-Technik eine Korrektur durchzuführen, sondern alle Parameter genau zu Analysierung und für die OP-Planung zu berücksichtigen.

Sehr wichtig ist auch, dass der Chirurg Ihnen zuhört und Ihre Wünsche genau versteht und die Planung Ihren Wünschen anpasst.

Die beste Klinik für eine Nasenkorrektur

Wie bei der Arztsuche, gilt auch bei der Kliniksuche: schauen Sie im Internet, ob es von der Klinik echte Bilder gibt, auf denen auch die Behandlungszimmer, der OP, die Patientenzimmer und der Rest der Klinik zu sehen ist. Überprüfungen Sie die Klinikbewertungen im Internet auf verschiedenen Portalen und vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch. Schauen sie sich die Klinik samt Einrichtung mit OP, Hygiene und Personal vor Ort an. Die OP sollte auch in der gleichen Klinik stattfinden und nicht in einem anderen Krankenhaus. Der OP-Raum sollte zu Ihrer Sicherheit nach modernsten Richtlinien ausgestattet und kein einfaches Behandlungszimmer sein. Wenn diese Voraussetzungen alle erfüllt sind und Sie sich beim gesamten Behandlungsteam wohl fühlen steht der Erfüllung Ihres Wunsches nichts mehr im Weg.

Warum zur Dorow Clinic?

Die Dorow Clinic in Waldshut an der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz nördlich von Zürich und Baden ist eine lizensierte Privatklinik. Sie ist eine der modernsten Kliniken für Plastische Chirurgie, Schönheitschirurgie und Zahnmedizin in Süddeutschland mit einem ausgezeichneten Ruf und vielen begeisterten Patienten aus ganz Europa. Die Dorow Clinic ist mit dem Auto und der Bahn aus ganz Süddeutschland und von der ganzen Schweiz aus, v.a. aus Baden, Zürich, Basel und Aarau, sehr gut erreichbar. Fünf spezialisierte Ärzte, neun erfahrene Zahnärzte und insgesamt über 110 Mitarbeiter sind gemeinsam für Sie da - mit ausgedehnten Öffnungszeiten von 7 Uhr bis 21 Uhr und einem eigenen telefonischen Notdienst rund um die Uhr.

Lassen Sie sich beraten

Beim Beratungsgespräch in der Dorow Clinic werden Sie schnell feststellen, dass Sie uns vertrauen können. Sie dürfen alle kritischen Fragen stellen, die Sie beschäftigen. Wir sagen Ihnen ehrlich, wie viele Nasenkorrekturen wir schon durchgeführt haben. Wir zeigen Ihnen viele Vorher-Nachher Fotos. Wenn Sie möchten können Sie auch gerne mit Patienten sprechen, die schon eine Nasenkorrektur bei uns hatten.

Mit uns kann man offen und auf gleicher Augenhöhe sprechen. Das ist für uns eine der wichtigsten Voraussetzungen für gegenseitiges Vertrauen.

Bei der Beratung erklären wir Ihnen ausführlich welche OP-Technik für Sie am besten sind. Dann können Sie selbst nachvollziehen, warum wir Ihnen die jeweilige Methode empfehlen.

Woher kommen unsere Patienten

Die Patienten unserer Klinik für Nasenkorrekturen kommen je etwa zur Hälfte aus Deutschland und aus der Schweiz. In der Schweiz (z.B. in Zürich, Baden, Bad Zurzach, Aarau (Aargau), Winterthur, St. Gallen, Luzern, Zug, Bern und in Basel) sind Nasenkorrekturen in der Regel deutlich teurer als in Deutschland. Auf Grund der günstigen Preise im Vergleich zu den Kosten für eine Nasenkorrekture in der Schweiz kommen viele Patienten für eine Schönheits-OP zu einem Arzt oder Chirurgen nach Deutschland. Deutsche Patienten in unserer Klinik für Nasenkorrekturen kommen meist aus Süddeutschland: aus Freiburg, Lörrach, Schopfheim, Rheinfelden, Bad Säckingen, Singen, Konstanz und aus Lindau am Bodensee. Einige Patienten kommen auch aus Stuttgart, Mannheim, Heidelberg, Ulm und München zur Nasenkorrektur zu uns.

Arztsuche im Internet

Wer ist der beste Arzt, Chirurg oder Spezialist für eine Nasenkorrektur? Welche Klinik für Nasenkorrekturen in Zürich, Basel oder Stuttgart hat die besten Bewertungen? Welche Klinik für Nasenkorrekturen hat die besten Patientenmeinungen? Gibt es eine seriöse Klinik für Brustvergrößerung in Prag (Tschechien) oder in Ungarn?

Dies sind die typischen Suchanfragen im Internet. Alle diese Fragen lassen sich nicht leicht beantworten, denn wie die Qualität der Klinik oder des Arztes letztendlich wirklich ist, können Sie nur vermuten. Seien Sie deshalb kritisch, nehmen Sie den Internetauftritt genau unter die Lupe, lesen Sie Bewertungen – und schauen Sie sich die Klinik bei einem Beratungsgespräch an; dann merken Sie schnell, wo die Unterschiede bei Nasenkorrekturen wirklich liegen.

Schließen

Die Dorow Clinic verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Bitte stimmen Sie hier der Nutzung von Cookies zu, damit Sie unsere Website optimal nutzen können: Weiterlesen …